Wir wollen

  • Rüstungsproduktion auf zivile, sozial- und umweltverträgliche Produktionen umstellen
  • und Strategien zur gewaltfreien Konfliktlösung entwickeln und öffentlich debattieren.

Dazu initiieren und fördern wir

  • Forschungsprojekte und Veröffentlichungen,
  • Aktionen Bremer Friedensinitiativen
  • und öffentliche Veranstaltungen.

Wir sind parteipolitisch unabhängig und breit getragen von Vertretern aus Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, Arbeitnehmerkammer, Friedensinitiativen sowie Betriebsräten aus Rüstungsfirmen.

 

Die Stiftung arbeitet ehrenamtlich und lebt von Spenden auf das Konto:
IBAN: DE68 2905 0101 0011 3243 40 bei der Sparkasse in Bremen.

 

Kontakt:
Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung
Goetheplatz 4
29203 Bremen

Tel.: 0421 - 32 68 30
E-Mail: info@stiftung-ruestungskonversion